Ein Windpark mit einer Photovoltaik Anlage im Vordergrund

Unsere Erfolgsbilanz

Mehr als 15 Jahre Erfahrung mit Fokus auf den Klimawandel

Die 2001 von Roman Rosslenbroich und Dieter Rentsch gegründete Aquila Group begann 2007, sich zunehmend auf die Reduzierung des weltweiten CO2-Ausstoßes zu spezialisieren. Diese Spezialisierung manifestierte sich in der Auflegung von zwei Fonds – fokussiert auf Klimaschutz und Forestry Management – und durch die Verpflichtung zur Klimaneutralität im Rahmen unserer eigenen operativen Tätigkeiten.​

Im Verlauf der kommenden Jahre haben wir uns auf die Entwicklung, den Bau und die operative Verwaltung von Sachwerten spezialisiert. Dies geht mit unserer Mission einher, als Aquila Group bis 2030 eines der weltweit führenden Unternehmen für nachhaltige Investitionen und Projektentwicklung im Bereich essenzieller Sachwertanlagen zu werden. Zu essenziellen Sachwertanlagen zählen wir sämtliche, die mit dem Ausbau oder der Renovierung der weltweiten kohlenstoffarmen Infrastruktur zu tun haben. Dazu gehören derzeit grüne Energie (Windenergie, Solarenergie, Wasserkraft und Batteriespeicherung), nachhaltige Infrastruktur (grüne Logistik und grüne Rechenzentren) und spezielle Anlageklassen wie Carbon Forestry, Energieeffizienz und Growth Equity zur Eindämmung des Klimawandels.

Unser Engagement
Nachhaltige Wertschöpfung durch Investitionen in essenzielle Sachwerte
Mehr lesen
Einbindung von Gemeinden vor Ort
Beitrag für die Gesellschaft und die Umwelt
Mehr lesen
Unsere Offenlegungen
Transparenz als wichtiger Bestandteil unserer Strategie
Mehr lesen
Unser CO2-Fußabdruck
Mangement unseres CO2-Fußabdrucks seit 2006
Mehr lesen