Ihre Einstellungen: Professioneller Investor aus ändern

Corporate Governance

Grundsätze der Unternehmensführung
Grundsätze der Unternehmensführung

Corporate Governance bedeutet für uns die transparente, verantwortungsvolle und zielgerichtete Umsetzung aller internationalen und nationalen Regeln und Vorschriften sowie unserer Werte und Grundsätze. Die dargestellten Leitlinien stützen sich dabei auf die Bestimmungen der Corporate Governance-Grundsätze der gesamten Aquila Gruppe.

Die Leitlinien der Aquila Gruppe werden regelmäßig basierend auf der Weiterentwicklung nationaler und internationaler Standards sowie auf der Grundlage neuer Erfahrungen und gesetzlicher bzw. regulatorischer Vorgaben überprüft und entsprechend angepasst.

Die Geschäftsführung, der Aufsichtsrat und die Mitarbeiter der Aquila Gruppe identifizieren sich mit den Corporate Governance-Grundsätzen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Ausführungsgrundsätze - Best Execution Policy
Ausführungsgrundsätze - Best Execution Policy

Als Kapitalerwaltungsgesellschaft ist die Aquila Capital Investmentgesellschaft mbH verpflichtet, den Anlegern angemessene Informationen über die bestmögliche Ausführung von Handelsgeschäften zur Verfügung zu stellen. Die Best Execution Policy beinhaltet die Grundsätze für die Ausführung von Entscheidungen über den Erwerb oder die Veräußerung von Vermögensgegenständen.

Weitere Informationen: Best Execution Policy

Leitlinien zur Ausübung von Stimmrechten
Leitlinien zur Ausübung von Stimmrechten

Zu der Wahrnehmung der Interessen der Anleger gehört auch die Möglichkeit, Stimmrechte auf Gesellschafterversammlungen auszuüben. Die hiermit aufgestellten Grundsätze stellen Leitlinien dar, nach denen die Aquila Gruppe auf Gesellschafterversammlungen unmittelbar oder mittelbar über Bevollmächtigte das Aktienstimmrecht im Interesse der Anleger ausübt.

Weitere Informationen: Stimmrechtspolitik

Umgang mit Interessenkonflikten
Umgang mit Interessenkonflikten

Für eine Verwaltungsgesellschaft mit breiter Kundenbasis können sich Interessenkonflikte aus einer Vielzahl von Umständen ergeben. In Übereinstimmung mit den entsprechenden gesetzlichen und regulatorischen Vorschriften verfügen wir daher über eine Reihe von Systemen und Kontrollmechanismen, die einer Benachteiligung unserer Kunden entgegenwirken sollen.

Mehr Informationen: Umgang mit Interessenkonflikten und Anlage zum Umgang mit Interessenkonflikten

Informationen zum Beschwerdeverfahren
Informationen zum Beschwerdeverfahren

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Daher haben wir eine Beschwerdestelle eingerichtet, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Kritik äußern möchten. Neben der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften sind Ihre Anmerkungen gleichzeitig wertvolle Hinweise, um unsere Prozesse und Vorgehensweisen kontinuierlich zu optimieren.

Weitere Informationen: Beschwerdemanagement und Anlage

Wohlverhaltensregeln
Wohlverhaltensregeln

Die Wohlverhaltensregeln der im Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI) zusammengeschlossenen Verwaltungsgesellschaften formulieren einen Standard des guten und verantwortungsvollen Umgangs mit dem Kapital und den Rechten der Anleger.

Als Vollmitglied folgt die Aquila Capital Investmentgesellschaft mbH den BVI-Wohlverhaltensregeln.

Weitere Informationen: BVI-Wohlverhaltensregeln

Vergütungsrichtlinie der Aquila Gruppe
Vergütungsrichtlinie der Aquila Gruppe

Die Vergütungsrichtlinie der Aquila Gruppe gemäß Instituts-Vergütungsverordnung zum jeweils aktuellen Stand finden Sie hier.

Ergänzend finden Sie hier den Vergütungsbericht der Aquila Capital Concepts GmbH zum jeweils aktuell verfügbaren Stand.

Ihre Einstellungen: Professioneller Investor aus ändern
Ich bin kein Professioneller Investor.
Bitte autorisieren Sie sich, um Zugang zu den für Sie relevanten Fonds zu erhalten.