• CO2-Einsparungen betragen über die gesamte Laufzeit der Anlagen 14,4 Millionen Tonnen
  • Stromproduktion entspricht dem Jahresverbrauch von 48 Millionen Haushalten

Aquila Capital ist aktuell für seine Kunden in Erneuerbare-Energie-Anlagen investiert, die über ihre gesamte Laufzeit 14,4 Millionen Tonnen an CO2-Einsparungen realisieren. Allein im Jahr 2017 konnten 373.579 Tonnen Kohlendioxid-Emissionen eingespart werden. Im selben Zeitraum produzierten die Anlagen 2,3 TWh Strom. Diese Energiemenge würde ausreichen, um 630.000 europäische Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen. Das entspricht in etwa einer Stadt wie München1. Seit Gründung des Unternehmens hat Aquila Capital Investitionen in Erneuerbare-Energie-Anlagen mit einer Gesamtleistung von etwa 3 GW getätigt2.

Den größten Anteil zur CO2-Einsparung trugen mit 187.853 Tonnen die Windenergieanlagen bei, gefolgt von Photovoltaik- und Wasserkraftanlagen mit 101.688 Tonnen und 84.037 Tonnen.3 Das aktuelle Portfolio von Aquila Capital wird während der gesamten Laufzeit der Anlagen nicht nur voraussichtlich 14,4 Millionen Tonnen CO2 einsparen, sondern gleichzeitig auch eine Strommenge produzieren, die zur Versorgung von 48 Millionen Privathaushalten in einem Jahr ausreichen würde – so vielen Haushalten wie in Frankreich und Spanien zusammen.4

„Erneuerbare Energieträger spielen eine zentrale Rolle bei der Bekämpfung der Ursachen des Klimawandels. Damit tragen unsere Anlagen ihren Anteil im Kampf gegen die Erderwärmung bei und erwirtschaften gleichzeitig auch stabile Erträge für unsere Investoren. Schlüssel zum Erfolg bei Investitionen in Erneuerbare Energien ist viel Erfahrung, hohe Fachkompetenz und ein breites Netzwerk aus Partnern vor Ort. Unser Engagement gilt auch 2018 der weiteren Verbesserung unserer CO2-Bilanz durch den Ausbau unseres Portfolios aus Erneuerbare-Energie-Anlagen“, sagt Roman Rosslenbroich, CEO und Mitgründer von Aquila Capital.

  • Quellen:
  • 1 Durchschnittliche europäische Haushaltsgröße 2016 laut Eurostat: 2,3 Personen. München hat laut Statista circa 1,4 Millionen Einwohner.
  • 2 Leistung inklusive veräußerter Anlagen und Anlagen im Bau.
  • 3 Berechnungen nach dem Greenhouse Gas (GHG) Protokoll auf der Basis des lokalen Energiemix: www.ghgprotocol.org/calculation-tools
  • 4 Quelle: World Population Review (Spanien: 46,3 Millionen und Frankreich: 65,2 Millionen Einwohner)

Über Aquila Capital

Aquila Capital entwickelt innovative Investmentlösungen für institutionelle Investoren weltweit. Seit der Gründung 2001 versteht sich die eigentümergeführte Gesellschaft als Treuhänder ihrer Kunden und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in der Verwaltung von Sachwert- und Finanzmarkt-Anlagen. Kunden der Aquila Gruppe sind maßgeblich institutionelle Investoren in Europa. Über 200 Mitarbeiter arbeiten an neun Standorten weltweit an der Umsetzung effizienter Investmentstrategien in Fondsstrukturen und individuelle Mandate. Zur Aquila Gruppe gehören sowohl die in Deutschland von der BaFin als Service-KVG lizenzierte Aquila Capital Investmentgesellschaft mbH als auch die in Luxemburg von der CSSF als AIFM und UCITS Management Company zugelassene Alceda Fund Management S.A.

Verantwortlicher Herausgeber:

Aquila Capital

Susanne Chu

Tel: +49 40 87 5050-100

Fax: +49 40 87 5050-129

PR-Agentur:

PB3C GmbH

Sonja Rösch

Tel: +49 30 72 62 76 165

Fax: +49 30 72 62 76 163