Soziale Verantwortung

Verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln ist fest in sämtliche Aktivitäten der Aquila Gruppe eingebunden. Wir sind der grundlegenden Überzeugung, dass langfristiger Erfolg nur durch einen von Verantwortungsbewusstsein geprägten Umgang mit unseren Investoren, unseren Mitarbeitern und unseren Partnern erzielt werden kann.

Mitgliedschaften

Aquila Capital ist Mitglied in folgenden Organisationen, die verantwortungsvolles Agieren im Investmentbereich unterstützen:

Nachhaltigkeits­kriterien bei Investments

Aus dieser Überzeugung heraus bekennen wir uns zu ethischen Standards, die sich sowohl in unserem sozialen Engagement als auch in unseren täglichen Managemententscheidungen widerspiegeln.

Aquila Capital richtet sich bei der Strukturierung und dem Management seiner Investmentlösungen nach klaren ethischen Leitlinien und bezieht Environmental, Social & Corporate Governance (ESG) Überlegungen aktiv in die Investmentprozesse mit ein.

Mit der Unterzeichnung der United Nations Principles for Responsible Investment (UNPRI) sowie der speziellen Richtlinie für Investments in Farmland, welche im August 2014 in die Principles for Responsible Investment (PRI) integriert wurden, verpflichten wir uns zur Einhaltung folgender Umwelt-, Sozial -und Corporate Governance-Grundsätze:

Aquila Capital

  • berücksichtigt ESG-Themen bei Analyse- und Entscheidungsprozessen
  • integriert ESG-Themen in Richtlinien und Praktiken
  • fordert eine angemessene Offenlegung in Bezug auf ESGThemen bei Zielinvestments
  • fördert die Akzeptanz und Umsetzung dieser Grundsätze in der Investmentbranche
  • beteiligt sich aktiv an der Weiterleitung und Umsetzung dieser Grundsätze
  • erstattet Bericht über die Aktivitäten und Fortschritte bei der Anwendung dieser Grundsätze

Weitere Infos zu den UNPRI Principles: Mehr

Die Bedeutung der ESG-Grundsätze spiegelt sich zudem in unserer Mitgliedschaft bei der United Nations Environment Programme Finance Initiative (UNEP FI) wider, dessen Gründung im Jahr 1992 aus der steigenden Bedeutung der Finanzinstitute für den Erfolg einer nachhaltigen Umwelt- und Wirtschaftspolitik erfolgte. Darüber hinaus ist Aquila Capital Mitglied beim Forum Nachhaltiger Geldanlagen e.V. (FNG), welches seit 2001 der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz ist.

Neben den aufgeführten Mitgliedschaften haben wir für die verschiedenen Asset-Klassen, in denen wir Investmentlösungen anbieten, eigene an den offiziellen Standards orientierte Grundsätze definiert, die in unseren Investmentprozessen berücksichtigt werden.

Downloads